Verbreitung

Laut www.onomastik.com erfolgt die Suche nach dem Ursprung des Familiennamens am besten in zwei Schritten.

  • Erster Schritt: Die gegenwärtige Häufigkeit (Anzahl) des Nachnamens
  • Zweiter Schritt: Die räumliche Verteilung des Nachnamens anhand einer Verbreitungskarte

Häufigkeit

Rueß: Laut Geogen wurden für "Rueß" 489 Einträge gefunden * und in 101 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 1304 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name normal häufig auf.

Ruess: Laut Geogen wurden 307 Einträge gefunden* und in 88 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 816 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name normal häufig auf.   *(Stand: 03.11.2007)

Verbreitungskarten

Verbreitungskarte für den Familienname Rueß.
Verbreitungskarte für den Familienname Ruess.